Fragen & Antworten

Hier finden Sie Antworten
auf häufig gestellte Fragen

Antwort nicht dabei?
Dann hilft unser Support gerne weiter!

Fragen zum Kauf

Kann ich meine Lizenz weitergeben?

Die Lizenz ist an den Lizenznehmer gebunden.
Es ist daher nicht zulässig seine erworbenen Softwarelizenzen weiter zu verkaufen oder in anderer Weise Dritten zur Verfügung zu stellen.
Siehe Lizenzvereinbarung
§ 3 Eigentum, Urheberrecht und Entzug des Nutzungsrechtes Punkt 4

Sind Module & Updates je Arbeitsplatz zu erwerben?
NEIN, Zusatzmodule sowie Updates erwerben Sie nur einmal, unabhängig auf wie vielen Arbeitsplätzen Sie bizSoft betreiben.
Kann ich Module, Arbeitsplätze, Mandanten & Updates später nachkaufen?

JA, Sie können Ihr bizSoft jederzeit erweitern!
Das gilt sowohl für die Kauf-Variante wie auch für die Miet-Variante. Alle Zusatzmodule sind beliebig kombinierbar.

Die Bestellung machen Sie in unserem Online Shop →
Bitte geben Sie bei Nachbestellungen immer Ihre Kunden- und Vertrags-Nr. an, damit wir diese Ihrem Vertrag zuordnen können

Was beinhaltet das Basis Modul und welche Zusatzmodule gibt es?
Was passiert nach 30 Tagen Testphase?

Wenn Sie sich für bizSoft entschieden haben, können Sie die Software bequem in unserem ONLINE SHOP bestellen.

Sie haben bereits eine bizSoft Testversion installiert?
Dann müssen Sie nicht neu installieren!
Sie können Ihre Testversion ganz einfach zur Vollversion aktivieren.

Bei Bedarf können Sie mit Ihren eingegebenen Testdaten weiterarbeiten, oder über eine Programm-Funktion mit nur einem Klick löschen.

Wenn Sie bizSoft nicht zusagt, können Sie die Software ganz einfach deinstallieren.

Wie lange dauert es nach dem Kauf bis ich bizSoft erhalte?

Sie erhalten nach Abschluss Ihrer Bestellung die Bestellbestätigung als E-Mail. Darin finden Sie die Installationsanleitung mit den Downloadlinks für die bizSoft Software und Ihren Lizenzschein als PDF.

Durch Einspielung Ihrer Lizenz im Programm können Sie bizSoft sofort nutzen!

Hinweis: Mit Kreditkarte und PayPal erhalten Sie Ihre Freischaltung unmittelbar nach absenden Ihrer Bestellung. Bei der Sofort Überweisung dauert es 2-3 Werktage bis das Geld bei uns eingegangen ist und Sie Ihre Freischaltung erhalten.

Wie kann ich bezahlen?

Sie können bei uns mit Kreditkarte, PayPal oder Sofort Überweisung bezahlen. Mit Kreditkarte und PayPal erhalten Sie Ihre Freischaltung unmittelbar nach absenden Ihrer Bestellung. Bei der Sofort Überweisung dauert es 2-3 Werktage bis das Geld bei uns eingegangen ist und Sie Ihre Freischaltung erhalten.

Sollte keine der genannten Zahlungsarten für Sie möglich sein, kontaktieren Sie bitte unseren SUPPORT →

Wie kann ich bizSoft bestellen?
Sie bestellen bizSoft einfach und bequem in unserem ONLINE SHOP →
Was kostet bizSoft?

Sie können bizSoft KAUFEN oder MIETEN
Bei der Kauf-Variante sind die Preise einmalige Kosten (es fallen keine laufenden Kosten an).
Bei der Miet-Variante sind die Preise monatlich und werden 1 mal pro Jahr im Vorhinein verrechnet. Laufzeit jeweils 1 Jahr.

Alle Preise auf einen Blick ...

Installation

Was muss ich bei der Installation von bizSoft beachten?

Bevor Sie die Installation starten, stellen Sie sicher, dass die folgenden Punkte berücksichtigt wurden.

  • Für die Installation müssen Sie als ADMINISTRATOR angemeldet sein
    Zu überprüfen in der Windows Systemsteuerung / Benutzerkonten
  • Am besten Sie führen das Setup nach dem herunterladen aus dem Standard Download Ordner aus (nicht vom Windows Desktop oder von einem Netzlaufwerk)!
  • Deaktivieren Sie ggf. den Virenscanner bevor Sie das Setup starten!
    Wichtig vor allem bei 'avast Antivirus' und 'Norton AntiVirus'.

 

Alle Infos dazu finden Sie in Ihrer Installationsanleitung!
Bei Fragen kontaktieren Sie einfach unseren SUPPORT →

Kann ich die Testversion zur Vollversion freischalten?

JA, wenn Sie bereits eine Testversion installiert haben, müssen Sie nicht neu installieren! Nach dem Kauf können Sie ganz einfach die Testversion im PROGRAMM zur Vollversion aktivieren.
Sie haben eine Testversion installiert, die älter ist, als die Version die Sie erworben haben? Dann installieren Sie bitte nicht neu!
In diesem Fall stellen wir Ihnen gerne ein Update zur Verfügung.

Kontaktieren Sie dazu bitte unseren SUPPORT →

Brauche ich einen eigenen Server um bizSoft im Netzwerk zu betreiben?

NEIN, Sie benötigen nicht unbedingt einen eigenen Server!
Es kann auch ein 'normaler' Computer (zB. mit Windows 10 Betriebssystem) als ‚Server‘ verwendet werden.

Ihre Computer müssen über das interne Netzwerk verbunden sein.
Auf einem der Computer wird die bizSoft Vollversion (inkl. Datenbank) installiert, dieser Computer dient dann als ‚Server‘.

Auf allen anderen Computern wird nur noch die bizSoft Arbeitsplatzversion installiert, diese müssen dann gemäß Netzwerkinstallations-Anleitung mit dem Server verbunden werden.

Der Server muss laufen, damit die anderen Arbeitsplätzen darauf zugreifen zu können.

Bei Kauf der Software erhalten Sie eine ausführliche Anleitung mit allen Infos zur Netzwerkinstallation.

Kann ich bizSoft auch über das Internet betreiben?

JA, bizSoft kann auch über das Internet betrieben werden!
Wenn Sie mehrere Filialen / Standorte haben oder einfach mobil arbeiten möchten, dann ist das die Beste Lösung für Sie.

Dazu haben Sie 2 Möglichkeiten:
1. Mieten eines Windows Servers oder virtuellen Windows Servers bei einem beliebigen Hostinganbieter.
Das ist die einfachste und von uns empfohlene Lösung.
2. Einrichtung einer VPN Verbindung zum Hauptstandort an dem Ihr lokaler Server steht damit wäre eine Verbindung zu bizSoft Datenbankserver und auch die Verbindung von Netzlaufwerken möglich

So arbeiten bereits sehr viele unsere Kunden erfolgreich mit bizSoft!
Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte unseren Support. SUPPORT →

Kann ich bizSoft auf einem NAS betreiben?

NEIN, das bizSoft Programm benötigt für den Betrieb ein Windows Betriebssystem.
Hier alles zu unseren SYSTEMVORAUSSETZUNGEN →

Kann bizSoft auch auf einem MAC installiert werden?

bizSoft ist grundsätzlich für Windows Systeme entwickelt und optimiert.

Sie können bizSoft aber auch auf einem MAC betreiben, wenn Sie dort Parallels Desktop oder Boot Camp für eine Virtualisierung einer Windows Umgebung nutzen.

Wir können in diesem Fall nicht garantieren dass alle Funktionen und Hardwarekonstellationen einwandfrei funktionieren. Wir empfehlen daher es vorher eingehend zu testen.

Wie gehe ich bei einem Rechnerwechsel / Serverwechsel vor?

Bei einem Rechnerwechsel / Serverwechsel, können Sie alle in bizSoft erfassten Daten ganz einfach auf den neuen Rechner transferieren.

Dazu müssen Sie folgende Schritte ausführen:

Am ALTEN Rechner
1. bizSoft Version prüfen
2. Datenbank sichern und auf den neuen Rechner kopieren

Am NEUEN Rechner
3. bizSoft Vollinstallation durchführen
4. Datenbank wiederherstellen

WICHTIG
Sie müssen am neuen Rechner die selbe bizSoft Version wie am ‚alten‘ Rechner installieren, damit Sie anschließend Ihre Daten einspielen können. Hier finden Sie eine SCHRITT-FÜR-SCHRITT Anleitung zum Download!

Wenn Sie Fragen dazu haben, oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich einfach an unseren SUPPORT →

Wie lege ich einen neuen Mandanten an?

Wenn Sie mehrere von einander unabhängige Firmen mit bizSoft verwalten möchten, dann geht das ganz einfach über einen weiteren Mandanten.

So gehen Sie bei der Einrichtung eines neuen Mandanten vor:
SCHRITT-FÜR-SCHRITT Anleitung zum Download

Bitte beachten Sie, dass eine weiterer Mandant kostenpflichtig ist. PREISE

Betrieb

Registrierkassenpflicht Österreich - Wie erstelle ich den Jahresbeleg?

Alle Infos zur Jahresbeleg Erstellung in bizSoft Kasse finden Sie hier: JAHRESBELEG

Es kann keine Datenbank Verbindung hergestellt werden?
Sie sehen nach dem Start von bizSoft nur eine leere Maske

Wenn plötzlich und ohne Änderungen der Programm-Einstellungen nach dem Start von bizSoft ein leere Maske erscheint, dann liegt es daran, dass keine Verbindung zur Datenbank hergestellt werden kann!
Das kann in seltenen Fällen nach größeren Windows Updates auftreten.

Kontrollieren Sie dann bitte wie in der folgenden Anleitung beschrieben, ob der SQL Server Dienst läuft.
SCHRITT-FÜR-SCHRITT Anleitung zum Download!
Sollten Sie Hilfe benötigen, kontaktieren Sie einfach unseren SUPPORT →

Wo finde ich meine Datenbank Sicherungen?

bizSoft erstellt automatisch täglich eine Sicherung Ihrer Datenbank im Standard Sicherungsverzeichnis der jeweiligen Microsoft SQL Server Instanz.

Sie können dieses Verzeichnis direkt im bizSoft Programm (am Server) öffnen.
Punkt: System / Server Konfiguration - Klick auf den Button DB SICHERNGEN ANZEIGEN
Hier stehen immer die Datenbank-Sicherungen (Backups) der letzten 30 Tage zur Verfügung.

Hinweis
Aus Sicherheitsgründen um Datenverlust zu vermeiden, empfehlen wir in regelmäßigen Abständen die Datenbank-Sicherungen zusätzlich auf einen anderen Datenträger zu kopieren!

Datenbank manuell sichern
Sie können jederzeit manuell eine Datenbank-Sicherung mit wenigen Klicks erstellen.

Ausführliche Infos zu Datenbank-Sicherungen finden Sie in folgender ANLEITUNG

bizSoft Kasse meldet einen CHIP / TSE Ausfall. Was ist zu tun?

Alle Infos zur Überprüfung Ihrer TSE finden Sie hier:

SCHRITT-FÜR-SCHRITT Anleitung zum Download!

Unerwünschte Nummernsprünge in Vorgängen

Der Microsoft SQL Server beinhaltet eine neue Funktion die unerwünschte Nummernsprünge um 10.000 verursachen kann.
Das kann in bizSoft die Nummerierung von Angebot, Auftrag, Rechnung, Lieferschein, Bestellung, Artikel und Partner betreffen.

Wie man das verhindert finden Sie in folgender ANLEITUNG

Update & Support

Wie lange habe ich Anspruch auf Programm-Updates?

Bei der Miet-Variante ...
sind Programm Updates inkludiert,
d.h. Sie arbeiten immer auf der aktuellsten bizSoft Version.

Bei der Kauf-Variante ...
besteht kein Anspruch auf Programm Updates,
außer Sie erwerben ein Update-Paket.

Mit dem Kauf eines Update-Pakets erhalten Sie alle Programm Updates für den Zeitraum von 12 Monaten (gerechnet ab dem Kaufdatum).

Wenn Sie Anspruch auf Updates haben ...
Sobald eine neue bizSoft Version erscheint, werden Sie von uns verständigt, und erhalten Ihr Update zum Download. Infos dazu auch finden hier UPDATES →

Wie werden Updates zur Verfügung gestellt?

Wenn Sie ein Update Paket erworben haben oder mit der Miet-Variante von bizSoft arbeiten, werden Sie automatisch nach Erscheinen einer neuen bizSoft Version von uns per e-Mail verständigt und erhalten das Update zum Download.

Ist der Support kostenpflichtig?

Wir stellen ausführliche Dokumentationen und Anleitungen für unsere Kunden kostenlos bereit.

Für den Komfort einer persönlichen Hilfestellung bei diversen Fragen bieten wir ein kostenpflichtiges Support-Paket an.
Damit erhalten Sie Hilfe via e-Mail, Telefon und Fernwartung bei Fragen rund um bizSoft.

  • fachlichen Fragen
  • Installationen und Updates
  • Netzwerkeinrichtung
  • Schulung via Fernwartung
  • Hilfe bei Datenimporten, etc.

Kurze Antwortzeiten und kurzfristige Termine sind damit sichergestellt.

Preise dazu finden Sie hier SUPPORT →

* Jegliche Supportleistung ist sowohl bei der Kauf wie auch bei der Miet-Variante kostenpflichtig.

Wie funktioniert eine Fernwartung?

Mit Hilfe der Fernwartung kann Ihnen unser Support schnell und direkt helfen, als wären wir bei Ihnen vor Ort!

Wir verwenden dazu die TeamViewer Software.
Damit stellen wir eine Verbindung zu Ihrem Computer über das Internet her.

Sie starten die Fernwartung und teilen uns Ihre TeamViewer ID und Kennwort telefonisch mit.
Damit verbinden wir uns auf Ihren PC und können Hilfestellung leisten oder Abläufe vorführen.

Die Fernwartung können Sie entweder direkt im bizSoft Programm aufrufen oder hier von unserer Website herunterladen.
Fernwartung starten

Programm Fragen

Gibt es ein Handbuch für bizSoft?
JA, das bizSoft Handbuch als PDF Dokument können Sie direkt im Programm im COCKPIT über den Button HILFE und Benutzerhandbuch öffnen.
Welche Funktion ist in welchen Modul enthalten?
Einen kompakten Überblick erhalten Sie hier: Berechtigungen und Module
Wie ändere ich die Sprache der Programmoberfläche?

Die Sprache der Programmoberfläche stellen Sie direkt in bizSoft ein.
Punkt: Unternehmensdaten / Einstellungen / Gruppe: Land / USt (MWSt) / Preise
Programm schließen und neu starten, damit die Einstellung wirksam wird.

Derzeit werden die Sprachen DEUTSCH und ENGLISCH unterstützt.
Das Umschalten auf Englisch steht nur in Verbindung mit dem Modul HANDEL+ zur Verfügung.

Kann ich Dokumente wie Rechnungen in Englisch oder anderen Sprachen erstellen?

JA, alle Dokumente werden immer in der Sprache erstellt, die Sie beim Kunden in den Stammdaten als Korrespondenzsprache eingestellt haben.

bizSoft unterstützt Deutsch, Englisch und 5 weitere frei wählbaren Sprachen. Für das Erstellen von Dokumenten in Fremdsprachen ist das Modul HANDEL+ erforderlich.

Kann ich Daten ins bizSoft Programm importieren?

JA, Sie können sämtliche Stammdaten wie zB. Kunden, Lieferanten, Artikel und Preise, Lagerstände etc. ins bizSoft importieren!

Alle Datenimporte basieren auf Daten aus Text Dateien (txt, csv).

Sie haben Ihre Daten in einer Excel Datei?
Kein Problem, dann müssen Sie die Excel Datei nur als .CSV Datei abspeichern, um die Daten importieren zu können.

Importe finden Sie im Programm immer im Menüpunkt: Extras / Importe.

Infos, Tipps und Beispieldateien für Importe finden Sie im bizSoft Handbuch, (zu finden im Programm im COCKPIT über den Button Benutzerhandbuch).

Wie kann ich die Absenderzeile in Dokumenten entfernen?

Diese Einstellung ist nicht im Dokumenten-Designer zu treffen sondern in den Textbausteinen!
Einkauf & Verkauf > Menü EXTRAS > Textbausteine für Rechnung >
Gruppe: Texte > Feld: ADR. | Absender
Den Inhalt des Feldes leeren und die Änderung speichern.

bizSoft Login vergessen / Ausgesperrt aus dem Programm?

Wenn Sie Ihren Benutzer oder das Passwort vergessen haben gehen Sie wie folgt vor. ANLEITUNG

Bei Fragen steht Ihnen auch unser Support-Team gerne zur Verfügung.

Warum sehe ich Einkaufspreise, Summen und die Buchhaltung nicht mehr?

Wenn Sie diese Informationen nicht mehr sehen, haben Sie auf den Button VERKAUFSSICHT geklickt.
Dieser Button befindet sich im Programmkopf OBEN RECHTS (neben Benutzer und Hilfe)

Durch Klick auf den Button ZUR STANDARDANSICHT wird zurück gewechselt und Sie sehen wieder alle Infos.
Hierzu ist eine PIN Eingabe erforderlich.
Der vorausgelieferte PIN Code lautet 1111

Die Verkaufsansicht blendet mit einem Klick interne Firmendaten wie Umsätze, Summen, Einkaufspreise etc. aus. Das ist praktisch, wenn Sie z.B. direkt bei einem Kunden sind, und der nicht alles sehen soll. Nähere Infos dazu finden Sie im bizSoft Benutzerhanduch.

WIE und WO ändere ich die Umsatzsteuer-Sätze?

Umsatzsteuer-Sätze können in bizSoft mit wenigen Klicks geändert werden. Details finden Sie in in der ANLEITUNG